Profil der Oberschule am Weinberg Cottbus

Die Oberschule am Weinberg umfasst die Jahrgangsstufen 7 bis 10 (Sekundarstufe I).

Derzeit bieten wir ab Klasse 7 im zu belegendem Wahlpflichtbereich eine 2. Fremdsprache (Spanisch) an.

In unserer integrativ organisierten Oberschule werden fachleistungsdifferenzierte Kurse auf dem Niveau der grundlegenden Bildung (A-Kurse) und dem Niveau der erweiterten Bildung (B-Kurse) gebildet.

Leistungs-
differenzierung
Fächer In welcher Form?
ab der 7. Klasse/
zu Beginn des 2. Halbjahres
Deutsch,
Mathematik,
erste Fremdsprache
Binnendifferenzierung bei  
Unterricht im Klassenverband
ab der 8. Klasse Mathematik,
Deutsch,
erste Fremdsprache
Unterricht in Kursen
ab der 9. Klasse Chemie oder Physik Binnendifferenzierung bei  
Unterricht im Klassenverband

Berufsorientierung in der Sekundarstufe I:

Die Oberschule vermittelt eine allgemeine und berufsorientierte Bildung und ermöglicht SchülerInnen und Schülern entsprechend ihren Neigungen und Leistungen eine Schwerpunktbildung. Dadurch wird gewährleistet, dass sie ihren Bildungsweg in berufs- und studienqualifizierenden Bildungsgängen fortzusetzen können.

  • Klasse 8: Berufsfelder selber erfahren (z.B. Berufswahlpass, Potentialanalyse, Praxistage, Betriebsbesuche)
  • Klasse 9 + 10: Bewerbungstraining, Betriebspraktika, Bildungsmessen und Jobbörse, Berufsberatung

Abschlüsse:

  • Berufsbildungsreife (Hauptschulabschluss)
  • erweiterte Berufsbildungsreife EBR (erweiterter Hauptschulabschluss)
  • Fachoberschulreife FOR (Realschulabschluss)
  • Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe (FORQ)