Zum Inhalt oder zur Navigation

Traditionen im Hort »Milchstraße«

Winterfest ins Weihnachtsfest 25.11.2020

Der Winter steht vor der Tür und so muss der Schulgarten auf Vordermann gebracht werden.

Da die Blätter unerbittlich von den Bäumen fallen, müssen unsere fleißigen Schulgartenkinder richtig ranklotzen. Die Rasenflächen müssen geharkt und auch die Beete von Laub befreit werden.

Doch sie lassen sich nicht unterkriegen, denn wie sagt man so schön: „Im Garten wühlen heißt Freude fühlen“.

Wenn das geschafft ist, sollte das Projekt „Winterfester Schulgarten“ voranschreiten.

Herbstferien 2020 23.10.2020

Der Herbst ist da.

Der Herbst ist da,

wir gehen in den Garten

und lassen die Drachen starten.

– 1. Klasse Venus

Die Herbstferien starteten mit viel Regen doch trotz des schlechten Wetters ließen wir uns nicht unterkriegen, denn in der Sporthalle wurde sich beim Zombieball spielen sportlich betätigt. Außerdem wurden Herbstbasteleien angefertigt, ein Apfelkuchen gebacken und Bildergeschichten erstellt.

In der 2. Woche wurde das Wetter schon besser und wir machten den Spielplatz unsicher und ließen Drachen steigen. Trotz der aktuellen Umstände ließen wir uns es nicht nehmen im Obenkino „Latte Igel und der magische Wasserstein“ zu schauen. Bei einem Herbstspaziergang wurden Herbstschätze gesammelt mit denen anschließend gebastelt wurde.

Wir bedanken uns für die schöne Ferienzeit und wünschen euch einen tollen Start in die Schulzeit.

Unsere Ernte 08.10.2020

Dank der tollen Arbeit der Schulgarten AG, können wir uns über eine reiche Ernte freuen.

Obwohl wir die Hoffnung schon fast aufgegeben haben, fanden wir sogar einen Kürbis in unserem Beet.

Bald wird der Garten winterfest gemacht, damit es im nächsten Jahr wieder richtig losgehen kann.

Jahreszeitenkreisfest Sommer 11.09.2020

Am 04.09.2020 fand das Jahreszeitenkreisfest unserer Sommerkinder statt. Unter dem Motto "Zeitreise in ein anderes Zeitalter" konnten die Kinder "Steinzeitkekse und Urzeitbrause" verkosten.

Durch Hölenmalerei und viele Rätsel wurde nicht nur Kreativität sondern auch Allgemeinwissen erforderlich. Geschicklichkeit und Koordination haben die Kinder beim Dinolauf unter Beweis stellen können.

Wir bedanken uns für eine tolle Feier und die zahlreiche Unterstützung der Eltern.

Ihr Team vom Hort Milchstraße

3, 2, 1 Sommerferien 02.09.2020

„Sommerferien trotz Corona? Geht denn das?“

Klar geht das, denn im Hort Milchstraße waren viele tolle Ausflüge geplant, wie zum Beispiel: baden beim Wasserspielplatz der Schlossinsel Lübben, ein Besuch im Obenkino, ein Ausflug zum Tierpark und viele weitere Aktivitäten.

Auch Kreativität darf in den Ferien nicht fehlen.

Mit unserer selbstgemachten Kreide entstanden viele Kunstwerke auf die so manch ein Künstler neidisch wäre.

Für Abkühlung sorgte die Wasserolympiade und zahlreiche Wasserschlachten auf dem Hof.

Unser Garten 29.05.2020

Was für verrückte Zeiten!

Es ist schön zu sehen, dass es allen Kindern gut geht und soweit gesund sind.

Wir waren in der letzten Zeit fleißig und haben uns etwas um unser Grundstück gekümmert.

Das Laub ist beseitigt, die Bienenwiese wird bunter und bunter, reichlich Obst und Gemüse

werden wir auch bald ernten können.

Unterstützung bekamen wir dafür von der Substral Kindergardening Action - Besten Dank dafür!

 

Unsere Bienen müssen sich allerdings gerad etwas vom feuchten Winter ausruhen. Ihnen ging es nicht so gut.

Sie haben uns allerdings etwas von ihrem Honig da gelassen. Wir hoffen, dass sie sich schnell erholen und bald wieder

auf unserem Hof fliegen können.

 

Wir wünschen schöne Pfingsten, Ihr Team Hort Milchstraße

Ein ganz anderes Osterfest 07.04.2020

Dieses Jahr ist alles anders: Ostern in Zeiten des Corona-Virus bedeutet, dass wir nur im kleinsten Kreis der Familie und mit Abstand feiern können. Oma und Opa besuchen ist Tabu. Wir haben ein paar Tipps, wie es trotzdem ein tolles Fest wird.

Trotzdem mit der Familie Kontakt halten

Dank Internet und Facetime, Skype, WhatsApp und vielen anderen Apps könnt ihr euch zumindest virtuell sehen. Und sollten die Großeltern nicht so fit im Umgang mit Smartphone und Co. sein, ein Anruf klappt bestimmt.

Frische Luft tut gut

Gegen einen kleinen Spaziergang an der frischen Luft ist auch trotz des Kontaktverbots nichts einzuwenden. Nur solltet ihr auf den Abstand zu anderen Menschen achten und euch nicht dort aufhalten, wo viele Menschen sind.

Kommt der Osterhase trotz Kontaktverbots?

Der Osterhase ist schlau und verbindet das Verstecken von Ostereiern mit der Bewegung an der frischen Luft. Diese ist weiterhin erlaubt. Zudem achtet er natürlich auf den Mindestabstand von 1,5m und wäscht sich vorher und im Anschluss seine Pfoten.

Osterdeko basteln

Ein Oster-Klassiker ist natürlich das Eier bemalen und auspusten. Das kann man auch mit natürlichen Zutaten, wie roter Beete und Zwiebelschalen und schwarzem Tee machen. Oder auch mit Nagellack. Dafür einfach etwas Wasser in eine Schüssel füllen und ein paar Tropfen der gewünschten Farben auf die Oberfläche tropfen. Darin wälzt man dann vorsichtig das ausgeblasene oder gekochte Ei. Die Nagellackfarbe haftet an der Oberfläche und ergibt schöne Muster. Am besten zieht ihr dafür aber Handschuhe an, denn sonst haftet der Nagellack auch an eurer Haut.

Gemeinsam backen

Wem der österliche Hefezopf der Oma gerade zu Ostern besonders fehlt, kann versuchen, ihn mal selbst zu backen. Dafür gibt euch die Oma bestimmt sehr gerne das Rezept. Und sie freut sich sicher auch über ein Foto vom fertigen Ergebnis.

Gemütlich lesen

Vorlesen und Geschichten hören, macht der ganzen Familie Spaß. Für viele verschiedene Altersklassen gibt es tolle Bücher zum Vorlesen - auch mit speziellen Ostergeschichten. Und wer keine Lust aufs selbst lesen oder vorlesen hat, kann auch einfach ein Hörspiel anhören.

Balkon und Garten verschönern

Ostern bedeutet auch: Der Frühling ist nicht mehr weit. Genau die richtige Zeit also, um den Garten und Balkon auf Vordermann zu bringen. Alte Pflanzen, die den Winter nicht überstanden haben, kann man jetzt entfernen und Frühblüher pflanzen. Frühblüher, wie Tausendschönchen und Stiefmütterchen, bekommt ihr schon in einigen Supermärkten oder auf dem Wochenmarkt in eurer Nähe. Einige Pflanzen und Blumen kann man jetzt sogar schon aussähen. Bei einigen bietet sich aber das Vorzüchten an. Das könnt ihr mit euren Kindern gemeinsam machen und ihnen dabei zeigen, wie sich aus Samen kleine Pflanzen entwickeln.

Kresse im Ei wachsen lassen
Solltet ihr keinen Balkon oder einen Garten haben: Kein Problem. Wie wär's mit einem Kresse-Ei für den Frühstückstisch? Das ist kinderleicht, sieht schön aus und ist sogar lecker. Dafür einfach in eine Eierschale etwas Watte legen, Kressesamen darauf verteilen und immer fleißig gießen. Schon nach ein paar Tagen fängt die Kresse an zu wachsen.

 

Wir wünschen allen ein entspanntes Osterfest und hoffen auf ein baldiges Wiedersehen!

Das Team vom Hort Milchstraße

 

Jahreszeitenkreisfest und Fasching 10.03.2020

Wieder liegt ein Monat voller Höhepunkte, Spaß und Party hinter uns.

Wir feierten Fasching und unser Jahreszeitenkreisfest. An beiden Veranstaltungen wurden die tollsten und unterschiedlichsten Stationen angeboten. Unter anderem gab es zum Fasching ein Schaumkusswettessen, Bastel- und Malangebote. Von einigen Kindern der 5. und 6. Klassen wurde für Alle eine Disko durchgeführt.

Zum Jahreszeitenkreisfest, in dem unsere Winterkinder gratuliert wurden, gingen wir gemeinsam in die Turnhalle. Unter dem Motto „Fit in den Frühling“ wurden dort Schnelligkeit, Geschick, Feingefühl und Spaß aus den Kindern heraus gekitzelt.

Zwei super Veranstaltungen! Vielen Dank an die DJ’s, den Eltern für die Unterstützung und das leckere Buffet.

Fasching 30.01.2020

„Seid Ihr bereit zur fünften Jahreszeit?
Ob Sonne, Schnee oder auch Regen,
Fasching ist ein wahrer Segen,
denn jeder darf ein anderer sein,
der eine groß, der andere klein,
der eine laut, der andere leise,
Total egal hier gilt kein Maß,
es geht ganz einfach nur um Spaß!“

Am 21.02. findet im Hort Milchstraße die nächste Faschingsdisco in unserer Aula statt. Dabei unterstützen uns zwei Schüler als Dj’s aus den höheren Klassen.

Durch neue bunte Lichttechnik, welche vom Förderverein der Bewegten Grundschule besorgt wurde, und der farbenfrohen Kostüme der Kinder, wird unsere Aula in allen Farben strahlen.

Halloweenparty 30.10.2019

"Das Grauen schleicht von Haus zu Haus
und klingelt alle Leute raus!"

Welch ein Gewummer, welch ein Geschrei am Tage unserer Halloweenparty. Das Gruselkabinett war ein heiß begehrter Ort zum erkunden. Einige unserer Hexen und Gespenster mussten sehr sehr mutig sein und doch ist jeder wieder heile raus gekommen. Zur Aufheiterung gab es Fühlkisten, sowie eine Zombidisko und viele tolle Naschereien, welche von den Eltern super vorbereitet wurden.

Danke nochmals für diese Unterstützung!