Zum Inhalt oder zur Navigation

Traditionen im Hort »Milchstraße«

Zweites Hockeyturnier in Cottbus 24.03.2016

Am Donnerstag, den 10.03.2016 fand in Zusammenarbeit mit der Bewegten Grundschule und dem ESV Lok RAW das zweite Hockeyturnier in Cottbus statt.

Das erste Turnier konnte in Legebruch durch die Mannschaft der  Bewegten Grundschule gewonnen werden.

Mit viel Sportsgeist stand auch dieses Mal eine der beiden Cottbusser Mannschaften auf dem Siegertreppchen und gewann einen großen Wanderpokal. Die zwei besten Spieler kamen aus Legebruch und gewannen einen kleinen Pokal. Abgerundet wurde das Spektakel durch die Tanz-AG.

Allen einen herzlichen Glückwunsch und sportliche Grüße nach Legebruch!

Winterferienprogramm vom 01. - 05.02.2016 07.03.2016

Winterferien... leider lies uns "Frau Holle" im Stich, so dass wir das Ferienprogramm etwas anders planen mußten.

Am Montag hatten die Ferienkinder Gelegenheit ihr Spielzeug mit in den Hort zu bringen. Die Mädchen, meist mit Spielzeugpferden beschäftigt, bauten und bastelten Pferdepaddock`s und Ställe. Die Jungen probierten untereinander ihre batteriebetriebenen Autos und Legofiguren aus.

Dienstag ging es hinaus in die Natur und zum Branitzer-Schloss. Dort besuchten wir die sehr liebevoll gestaltete "Märchenausstellung". Die Kinder bekamen als Aufgabe, kleine Fehler in den Märchen erkennen. Zum Abschluss gab es noch ein lustiges Märchen "Die drei kleinen Schweine" und ein Märchenrätsel. Beim Heimweg durch den Branitzer-Park wurde getobt, gerannt und gespielt.

Für Mittwoch hatten wir dann eine Besuch der Probebühnen am Staatstheater Cottbus geplant. Wir durften bei einer Ballettprobe als "Zaungäste" dabei sein und die Kinder kamen aus dem Staunen nicht heraus. Danach gab es noch eine Führung durch die verschiedenen Theaterwerkstätten. Frau Dreko, Mitarbeiterin des Theaters, erklärte alle Gewerke sehr verständlich.

Am Donnerstag ging es ab in die Sporthalle.  Sport und Ballspiele, dafür sind unsere Kinder immer zu begeistern.

Am Freitag haben wir das Frauenzentrum „Lila-Villa“ besucht. Die Mitarbeiterinnen hatten tolle Kreativangebote für Jungen und Mädchen zusammengestellt und die Kinder waren mit Begeisterung dabei.

Fasching 07.03.2016

Fasching

Unsere tolle Faschingsparty fand am 29.01.2016 in den Räumen der bunt geschmückten Aula der Schule statt. Wir hatten uns einige Angebote überlegt, so dass jedes Kind etwas für sein Interesse finden konnte.

Ein reichhaltiges Buffet, Tanz , Wettspiele, Schminken und ein Bastelangebot waren die Höhepunkte. Alle Kinder hatten Spaß und nahmen die Angebote mit viel Freude an.

Es war ein sehr schöner Nachmittag mit Jubel und Trubel und alle konnten dann gut gelaunt in die Winterferien starten.

Jahreszeitenkreis der Herbstgeburtstagskinder 01.02.2016

Am 04.12.2015 ehrten wir unsere Herbstgeburtstagskinder mit einem besonderen Ausflug. Das Piccolo-Theater hat extra für uns das Stück „Kalif Storch“ an diesem Tag aufgeführt.

Der Weg mit allen unseren Kindern zu Fuß durch die Stadt brachte einige Autofahrer zum Staunen. Den traditionellen Geburtstagskreis haben wir im schönen Foyer des Piccologebäudes gefeiert.

Hockeyturnier in Oranienburg 01.02.2016

Wir holen den ersten Platz!

Am 28.11.2015 hatte sich unsere Hockeymannschaft auf dem Weg nach Oranienburg zu einem Turnier gemacht.

Das viele Training hat sich ausgezahlt, denn unsere Kinder belegten den 1. Platz.

Herbstferien 01.12.2015

Herbstferien

Die Herbstferien vom 19.10.2015 – 30.10.2015 in unserem Hort waren besonders schön.

Wir waren auf dem Wochenmarkt Gemüse für eine Herbstsuppe einkaufen und haben am nächsten Tag unser Mittagessen selbst über offenem Feuer gekocht.

Richtig toben und spielen konnten wir auf dem Spielplatz am Krankenhaus und einmal im „Pipapo“.

Im Obenkino haben wir „die Zauberflöte“ gesehen. So richtig gestaunt haben wir Kinder, als wir uns angesehen haben, wie die Kulissen unseres Theaters entstehen.

Der Höhepunkt unserer Ferien war die Halloweenparty. Mit schaurig-schönen Kostümen haben wir einen Gespensterstuhltanz und viele andere Tanz-und Bewegungsspiele ausprobiert. Das Gruselbuffet war besonders lecker.

Jahreszeitenkreis der Sommergeburtstagskinder 21.08.2015

Unser Jahreszeitenkreisfest für die Sommerkinder fand am 25.09.2015 unter dem Motto „Länderreise“ statt. Im sommerlich gestalteten Sitzkreis erhielten alle 26 „Sommerkinder“ ihre Geburtstagsorden und ein kleines Geschenk, es wurde gratuliert und das Geburtstagslied gesungen. Danach ging es an die einzelnen Stationen auf dem geschmückten Schulgelände.

Auch die Erzieher hatten sich dem Thema entsprechend verkleidet, um die Geburtstagskinder an den einzelnen Stationen in Empfang zu nehmen. An einer großen Weltkarte konnten die Kinder zeigen, wo sie bereits im Urlaub waren und ein Fähnchen mit Ihren Namen an diesen Ort stecken. Pyramiden wurden mit unseren großen Bausteinen errichtet, um anschließend in Frankreich einzukehren und sich künstlerisch auf großen Leinwänden zu verwirklichen. Es sind einige kleine Kunststücke entstanden. Ein „Grönlandlauf“, bei dem sich die Kinder in Stiefel, Mütze, Schal, langen Hosen, und Handschuhe einen Wettkampf gaben, stand auch auf dem Programm. Alle sahen komisch aus und es wurde viel gelacht. Auf der Reise nach Indien gab es einen Seidentüchertanz, der durch eine Mutti liebevoll betreut wurde.

Ein großes Kuchenbuffet wartet im Anschluss auf alle Hortkinder und die Sonne lies diesen Tag zu einem schönen Erlebnis werden.

Sommerferien 31.07.2015

In den Sommerferien 2015 haben sich unsere Erzieher ganz besondere Ausflüge und Angebote für uns einfallen lassen.

In der ersten Ferienwoche waren wir auf dem abenteuerlichen Spielplatz am Weltspiegel, sind alle gemeinsam in der Lagune baden gewesen und haben unseren kompletten Sandkasten für unsere Matschbauwerke geflutet. Wasser marsch!

In der zweiten Woche waren einige Kinder Ponyreiten auf dem Reiterhof „Kutzeburger Mühle“. Außerdem sind wir noch zum Madlower Badesee gewandert und ordentlich mit Wasser gespritzt.

An einigen Tagen dieser Woche hat eine Mutti aus dem Hort uns die arabische Kultur erklärt. Sie hat uns Geschichten vorgelesen, arabische Deko gebastelt und ein typisches Gericht mit Kichererbsenbrei und marinierten Hähnchen zubereitet.

Ein paar Kinder von uns waren besonders mutig! Boofen hieß es am Ende der Woche. Boofen bedeutet im Elb-Sandsteingebirge erst wandern und Klettern zu gehen und dann in einer Höhle oder unter einem Felsvorsprung zu schlafen. Von Schlafsachen über Verpflegung haben wir alles in unseren Rucksäcken getragen. Für uns Kinder war das ein unvergessliches Erlebnis.

In der dritten Woche sind wir an der Spree entlang gewandert und haben Wasserspiele auf dem Hof gespielt.

Ein paar Kinder haben an der 24-Stundenwanderung teilgenommen. Pro gelaufenen Kilometer haben sie somit Geld gesammelt um dieses für ein Spielzimmer in einem Flüchtlingsheim zu spenden. Bis zum Spremberger Stausee trugen uns die Füße. Dort haben wir dann gezeltet. So sehr die Füße auch weh taten, so stolz waren wir auch auf unsere Leistung!

Schulhockeyturnier 03.07.2015

Wir nahmen am 03.07.2015 mit unseren Kindern der Hockeymannschaft an einem Schulhockeyturnier in Berlin teil.

Direkt im Hockey-Olympiastadion gingen die Kinder in sechs Spielen gegen gleichaltrige und auch ältere Kinder auf das Feld.

Mit viel Kampfgeist, Ausdauer und guter Laune, war das Turnier für die Kinder ein richtig großes Abenteuer. Am Ende belegten wir Platz 8 des Turniers.

Neue Schläger für die Hockeymannschaft 24.06.2015

Neue Schläger für die Hockeymannschaft.

Dank unserer sehr engagierten Sport-und Schwimm-AG-Leiterin Frau van der Meer, haben die Kinder der Hockeymannschaft neue Schläger bekommen. Die Freude über die fetzig lackierten Sportgeräte war sehr groß.

Herzlichen Dank noch einmal an Frau van der Meer von allen Kindern und Erziehern des Hortes.