Endlich wieder Sommerferien

Sommerferien im Hort Dornröschen

Endlich war es wieder soweit uns unsere Kinder durften in die Sommerferien starten.

In unserer ersten Ferienwoche durften die Kinder zeigen, welche Talente in ihnen schlummern. Es wurde zum Beispiel getanzt, musiziert, gezaubert, jongliert und sich in Akrobatik ausprobiert. Abschließend gab es in dieser Woche eine Talente-Show, in der die Kinder alles Geübte, vorführen durften.

Wir unternahmen einen Ausflug in den Tierpark, gewannen im Fußballturnier einen Pokal und hatten viel Spaß im M-Eck.

Nach der Schließzeit starteten wir mit einer Kreativ-Woche. Es wurde viel gebastelt, mit Fingermalfarben gemalt und auch fleißig experimentiert. Da es in dieser Woche sehr warm war, haben wir zusätzlich auch ein wenig Wasserspaß eingebaut. Dabei bauten unsere Kinder coole Kleckerburgen.

Einige Kinder besuchten in dieser Woche auch den Rewe-Markt in der Berliner Straße, um gemeinsam mit den Mitarbeiten ein Projekt zur gesunden Ernährung durchzuführen.

Da die Tage weiterhin sehr warm waren, drehte sich in unserer 5. Ferienwoche alles um das Thema Wasser. In dieser Woche bastelten wir gemeinsam Boote und lustige Wasserschwämme. Es gab auch wieder ganz viel Wasserspaß und tolle Wasserspiele. Zum krönenden Abschluss feierten wir in dieser Woche auch unser Neptunfest.

Nicht nur im Hort haben wir tolle Dinge erlebt, denn die Kinder durften auch in dieser Woche wieder am Projekt „Gesunde Ernährung“ teilnehmen und machten einen Ausflug zum Schloss Branitz.

In der letzten Ferienwoche sollte es nochmal um Spiel, Spaß und Fun gehen. Es gab zum Bespiel einen Jakkolo-Wettbewerb, eine ABC-Ralley und ein kleines Sportfest.

Zusätzlich konnten die Kinder an einem Tag der Woche wieder im M-Eck spielen.

Ein besonderes Highlight war in dieser Woche eine Titanic-Ausstellung. Unser Björn organisierte diese ganz alleine und stellte uns seine selbstgebaute Titanic, sowie sein Wissen darüber vor. Ein echtes Meisterwerk!

Zurück zur Newsübersicht